Aktuelle Pressemitteilungen der Region Neusiedler See


Allgemeine Pressetexte über die Region Neusiedler See

Der frühe Sommer fängt den Sonnengast

Raderlebnis Neusiedler See

Kulturhighlights am See

Pannonischer Herbst

Martiniloben am Neusiedler See

 

Presseaussendungen zu aktuellen Themen

Für Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Mag. (FH) Rudolf Munzenrieder, M.A.
Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Angebots- & Produktentwicklung
Tel.: +43 (0) 2167 8717-13
Mobil: +43 (0) 664 1525672
munzenrieder@neusiedlersee.com


Neusiedler See Tourismus mit neuem Internet-Auftritt

Mehr als die Hälfte aller Gäste buchen inzwischen ihre Reise über das Internet. Der OnlineAuftritt wird auch für die Destinationen Neusiedler See immer wichtiger. Entsprechend hat die touristische Marketing-Organisation des größten Steppensees Mitteleuropas, hier in den vergangenen Monaten einen Fokus gesetzt. Die Neusiedler See Tourismus GmbH unterzog jetzt ihre Homepage einem grundlegenden Update. „Mit wenig Clicks ins Urlaubs-Glück“ wurde beim relaunch von www.neusiedlersee.com als oberste Prämisse ausgegeben. Denn: Es wurde nicht nur ein neues, schickes und zeitgemäßes Design des Internet-Auftrittes implementiert, sondern auch eine verbesserte, vor allem vereinfachte Menüführung umgesetzt. Schneller und sympathischer ans Ziel sozusagen. Und: Die Urlaubsgenüsse vom Neusiedler See gibt es jetzt im Netzt auch in verschiedenen Sprachen. In englischer, ungarischer und slowakischer Sprache können jetzt rasch und unkompliziert Informationen eingeholt und sogar der gesamte Urlaub bis hin zu Packages gebucht werden. Dass diese immer auch in Verbindung mit der erfolgreichen und vorteilhaften Neusieder See Card stehen, versteht sich von selbst…


Plus bei Nächtigungen und Ankünften von Jänner bis Juni

Kooperationen mit Medien und Burgenland Tourismus, Qualitäts-Coaching für Beherbergungsbetriebe durch den Vermietercoach und verstärkte Online-Präsenz zeigten schon 1. Halbjahr 2017 Wirkung! Die Neusiedler See Tourismus GmbH zieht eine positive und erfreuliche Halbjahresbilanz.

Große Freude bei den Touristikern um den Neusiedler See nicht nur wegen des hervorragenden Sommerwetters und der damit verbundenen guten Stimmung. Auch die statistischen Halbjahreszahlen geben allen Grund zur Freude: Wurden erst kürzlich die entsprechenden Zahlen des Burgenlandes mit einem landesweiten Nächtigungsplus von 0,7 Prozent präsentiert, so freut man sich in der nördlichsten und stärksten Tourismus-Region des Landes gar über eine positive Entwicklung von satten 3,5 Prozent bei den Nächtigungen (plus 20.790) und sogar 5,3 Prozent bei den Ankünften (plus 11.330). Alleine im Juni konnten am Neusiedler See jeweils 20 Prozent mehr Ankünfte und Nächtigungen verzeichnet werden!

Für den neuen Geschäftsführer der Neusiedler See Tourismus GmbH, Dr. Stefan Schindler, ein klarer Hinweis auf die bisherige gute Arbeit des Teams: „Der Weg, der schon in der Zeit vor mir eingeschlagen wurde, nämlich die Qualitätssteigerung zu forcieren, den Marktauftritt zu fokussieren und vor allem auch in das Online-Marketing zu investieren, trägt deutliche Früchte!“ Schindler spricht dabei vor allem die verbesserte Zusammenarbeit mit den Betrieben rund um den See an. Die gemeinsam mit der LAG nordburgenland plus erstmals in Österreich installierte Position eines „Vermieter-Coaches“, mit Hauptaugenmerk auf die Online-Buchbarkeit zeigen nicht nur in der direkten Vermarktung Erfolge. Auch das dadurch gesteigerte Tourismus-Bewusstsein der Klein- und Mittelbetriebe trägt zur allgemeinen positiven Entwicklung und Stimmung bei.

Froh ist Schindler auch über den Weg des Landes mit der direkten Förderung in eine touristische Qualitätsoffensive am See. „Die dadurch schon in Schwung gekommenen Investitionen sollen auch in Zukunft dafür sorgen, dass die Bettenstruktur erhöht bzw. das qualitative Bettenangebot entsprechend gesteigert wird“, erläutert Schindler. Dieser Stimmungs-Aufschwung wird laut Geschäftsführer auch für die weitere Arbeit des Tourismus am Neusiedler See genutzt. Gemeinsame Aktivitäten, Kooperationen, touristisches Denken aus Gästesicht für die Zukunft: All dies soll die Region weiter vorantreiben und weiter als Marktführer festigen und bestätigen. „Es soll auch der Umgang mit heiklen Situationen, das Risikomanagement, verbessert werden. Und zwar in allen Bereichen und Situationen. Sei es einem Gast, einer Behörde, einem Medium oder einem Partner gegenüber. Verantwortungsbewusster Umgang mit Blick auf die Auswirkungen soll so trainiert werden“, unterstreicht Stefan Schindler damit auch die Wertigkeit von Investments in die moderne Kommunikation in der gesamten Dienstleistungskette.

Direkte Wirkung zeigt nach Aussage des Geschäftsführers auch eine intensive und strukturierte Kommunikationsarbeit mit einer ebenfalls vom Land geförderten Medienkooperation seit Anfang des Jahres. Auch hier ist es vor allem die Bewerbung über Online-Medien, die sich offensichtlich schon jetzt in zusätzlichen, wenn auch oft kurzfristigen, Buchungen übers Internet niederschlägt. Schindler: „Der Weg ist offensichtlich der richtige! Durch die Angebotsschwerpunkte Natur, Kultur, Sport & Bewegung, Wein & Kulinarik sowie Wellness & Therme werden den Gästen alle Angebote und Vorzüge der Region Neusiedler See kurz, prägnant und einfach kommuniziert und angeboten“.


„Strand des Lächelns“: Operetten-Sommerkino in Mörbisch

Zigeunerbaron und Land des Lächelns als Kino-Aufführung am Neusiedler See 

Das ist sozusagen ein „künstlerischer Elfmeter“: Anlässlich des diesjährigen Jubiläums „60 Jahre Seefestspiele Mörbisch“ veranstaltet der Tourismusverband des Ortes am Westufer des Neusiedler Sees zwei Operettenabende als romantisches Sommerkino. Und das nicht etwa zu Lasten der bestens gebuchten Live-Operette gleich nebenan auf der weltberühmten Seebühne. Heuer wird übrigens „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller erfolgreich aufgeführt! Das Seebadareal, neben dem Strandhaus bietet dafür ab jeweils 20.30 Uhr die Bühne. Und der Eintritt zu diesen nostalgischen Abenden unter dem lauen pannonischen Sommerhimmel ist zudem kostenlos! Was wird wann gespielt? Am 2. August wird „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß aus dem Jahre 2000 auf die Leinwand projiziert. Vierzehn Tage später, am 16. August, macht dann „Land des Lächelns“ von Franz Lehar das Mörbischer Seebadareal zum „Strand des Lächelns“… Gezeigt wird die Aufführung aus dem Jahre 2001. Beste Gelegenheit also für Nostalgiker und Operettenfans, diese bezaubernden Aufführungen – damals noch unter der Intendanz des „Mister Wunderbar“, Harald Serafin – nochmals in einem tollen Ambiente zu erleben! Besonders Highlight: An den Abenden des Sommerkinos stehen die Solisten der aktuellen Produktion der Seefestspiele Mörbisch für Autogramme und Fragen zur Verfügung. Ach ja: Die Sommerkino-Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und im kommenden Jahr wird „Gräfin Mariza“ von Emmerich Kálmán auf der großen Seebühne gegeben, das steht schon fest!

Weitere Infos unter: www.neusiedlersee.com oder www.moerbischamsee.at 


Betriebe am Neusiedler See werden online-fit gecoacht!

Lust auf einen garantierten Sonnenurlaub in Österreich? Lust also auf die Region Neusiedler See? Dann ab ins Netz und gleich informieren und buchen! Dafür werden in Österreichs östlichster Region gerade alle Weichen auf rasche Durchfahrt gestellt. Denn: Seit einem Jahr besteht genau dafür das Kooperationsprojekt der LAG nordburgenland plus mit der Neusiedler See Tourismus GmbH. Ziel ist es, die Online Präsenz der Betriebe zu optimieren, deren Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und folglich den Betriebserfolg zu steigern. Innerhalb eines Jahres wurden deshalb 168 Internetseiten akribisch evaluiert wie auch eine Vielzahl an telefonischen und persönlichen Coachings durchgeführt. Eine echte Vorzeige-Aktion im Österreich Tourismus!

Der Trend zu Individualbuchungen im Netz wird von der deutschen Reiseanalyse 2017 belegt: 38 Prozent der Buchungen erfolgten im vergangenen Jahr bereits online. Deshalb unterstützt Betriebscoach Tina Brunner die Beherbergungsbetriebe im Nordburgenland damit sie im World Wide Web nicht nur optimal präsent sind, sondern das Internet auch zusehends als wichtigen Vertriebskanal nutzen und online buchbar werden. Angepasst an das jeweilige Haus, wird dabei sehr individuell vorgegangen. In einem ersten Schritt wird der Internetauftritt gemäß Erscheinungsbild, Zielgruppenansprache und Angebotspräsentation evaluiert. In persönlichen Coachings gilt es dann das Online-Service für die User, also für potentielle Gäste, zu erweitern. Zur Optimierung von Textund Bildmaterial steht auch das Bildarchiv der Neusiedler See Tourismus GmbH zur Verfügung. Besonderes Augenmerk legt die "Betriebscoachin" auf Suchmaschinen- und Buchungsoptimierungen. Die Neusiedler See Tourismus GmbH arbeitet seit Jahren sehr erfolgreich mit dem Destinationsmanagement System Deskline und ist damit in bester Gesellschaft. Rund 4.000 Orte in ganz Europa, von Sölden bis Davos sind Partner, bieten ihren Betrieben eine zeit- und kostensparende Online-Gesamtlösungen und damit das Rüstzeug für einen erfolgreichen Marktauftritt. Versteht sich, dass vor allem die kleinen Beherbergungsbetriebe diesen Service nur zu gerne in Anspruch nehmen.

Infos: www.neusiedlersee.com, info@neusiedlersee.com, Tel. 02167/8600




Zum Archiv

Aktivitäten


Nach oben