„Schmugglerroute“ Donnerskirchen nach Mannersdorf

Diese Route führt von Donnerskirchen im Burgenland über das Leithagebirge ins nördlich gelegene Mannersdorf in Niederösterreich. Donnerskirchen lag bis 1921 in Ungarn, Mannersdorf und die Nachbarortschaft Hof in Österreich. Viele Waren, Tiere und Wein wurden durch die Wälder des Leithagebirges gebracht. Steinerne Zeugen aus dieser Zeit sind Ruine Scharfeneck und das Kloster St. Anna in der Wüste. Die Kaisereiche (auf dem Hotter von Hof) war Ausflugsziel mehrerer Habsburger-Kaiser.



Tourdaten

  • Strecke: 18.8 km
  • Dauer: 5 h
  • Aufstieg: 462 m
  • Abstieg: 462 m
  • Schwierigkeit: 0
  • Kondition: 0
  • Technik:
  • Höhenlage: 155 - 435 m

Alle Informationen finden Sie unter:

Online Routenplaner



Start:
Donnerskirchen


Orte entlang der Strecke


Donnerskirchen

Purbach am Neusiedler See

Bilder

Aktivitäten


Nach oben