Andau


Mitten in der unendlichen Weite der „burgenländischen Puszta“ liegt Andau, ein Ort mit ganz besonderer Geschichte. „Die Brücke von Andau“ – ein Fluchtweg für tausende Ungarn im Jahre 1956 – ist zum Treffpunkt internationaler Künstler geworden, die im Sinne des historischen Geschehens das Gelände mit Objekten und Skulpturen säumen. Die Dreharbeiten zum Film Bockerer III, unter der Regie von Franz Antel, fanden großteils hier statt.
Datum auswählen

Bilder



September 2017
Oktober 2017
November 2017
Dezember 2017
Jänner 2018
Februar 2018
März 2018
April 2018
Mai 2018
Juni 2018
Juli 2018
August 2018
Aktivitäten


Nach oben