Projektraum Burgenland


Bewegte Geschichte auf zwei Rädern – 200 Jahre Fahrrad Im Projektraum Burgenland, vis-a`-vis von Schloss Esterházy, wird die bunte Vielfalt der zeitgenössischen burgenländischen Kunstszene sichtbar. Heuer widmet sich eine Sonderausstellung der umfangreichen und einzigartigen Sammlung historischer Fahrräder des aus Rust stammenden Johann Schneeberger. Seine ausgewählten „Drahtesel“ erlauben einen weit zurückreichenden Blick in die 200-jährige Geschichte des Fahrrads. Er reicht vom ersten, noch aus Holz gefertigten Laufrad, über die frühesten, noch schweren Velocipede-Räder mit Pedalkurbelantrieb bis zum nicht immer leicht zu balancierenden Hochrad.

AUSSTELLUNG: 23. Juni – 12. November

Rollstuhlgerecht.

Information:

Projektraum Burgenland
Esterházyplatz 5 (vis á vis Schloss Esterházy)
7000 Eisenstadt
Tel.: +43(0)2682/7195500,
Fax: DW 5551
E-Mail: office@projektraum-burgenland.at
www.projektraum-burgenland.at

Öffnungszeiten:

27. Jän. – 30. Juni
DI-SA 9.00 – 17.00 Uhr
SO/Feiertag 10.00 – 17.00 Uhr

1. Juli – 31. Aug.
MO-SA 9.00 – 17.00 Uhr
SO/Feiertag 10.00 – 17.00 Uhr

1. Sept. – 12. Nov.
DI-SA 9.00 – 17.00 Uhr
SO/Feiertag 10.00 – 17.00 Uhr

Leistung der Neusiedler See Card:

23. Juni – 29. Okt.: Freier Eintritt mit der Neusiedler See Card in die Ausstellung „Bewegte Geschichte auf zwei Rädern“

Durchschnittliche Verweildauer: 30 Min.

(Preis ohne Card: € 3,50)

Hinweise, Tipps und Höhepunkte:

- Begleittexte
- Museumsshop
- weitere Ausstellungen 

Anreise:

Öffentlich: Von Neusiedl am See bis Eisenstadt: Buslinie 280 oder Bahnlinie 730 



Aktivitäten


Nach oben