Sammlung Friedrichshof Zurndorf


Die Sammlung Friedrichshof ist eine private Initiative und besitzt gegenwärtig die umfangreichste Sammlung von Arbeiten der Wiener Aktionisten aus den 1960er und 1970er Jahren, Österreichs bedeutendster Beitrag zu den internationalen Postavantgarden dieser Zeit. Gezeigt werden zentrale Werke und Dokumente von Günter Brus, Otto Muehl, Hermann Nitsch und Rudolf Schwarzkogler. Mit jährlich wechselnden Ausstellungen wird die Sammlung zeitgenössischer Kunst gegenüber gestellt und in einen internationalen Dialog gebracht.

Rollstuhlgerecht.

Information:

Sammlung Friedrichshof
Römerstraße 7
2424 Zurndorf
Tel.: +43(0)676/7497682, +43(0)660/2509538
E-Mail: vonalten@friedrichshof.at
www.sammlungfriedrichshof.at

Öffnungszeiten:

Mai-Nov. 2020
DO-SO nach telefonischer Voranmeldung.

Das Eröffnungsdatum kann abweichen, bitte besuchen Sie vor dem Besuch unsere Homepage!

Leistung der Neusiedler See Card:

Mai - November 2020 freier Eintritt in die Ausstellung der Sammlung Friedrichshof. 

Durchschnittliche Aufenthaltsdauer: 1 Stunde

(Preis ohne Card: Erwachsene € 5,–; Ermäßigter Eintritt € 3,–)

Hinweise, Tipps und Höhepunkte:

Führungen gegen Voranmeldung möglich.

Anreise:

Privat: Beschilderung beim Kreisverkehr Gols

Rad: R1 Jubiläumsradweg, B21 Verbindungsradweg Weiden am See – Bad Deutsch-Altenburg, B29 Windradweg 



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben