Diözesanmuseum Eisenstadt


Die Schatzkammer am heiligen Berg Eisenstadt-Oberberg 

Sonderausstellung im Diözesanmuseum im Franziskanerkloster in Eisenstadt 

Das Diözesanmuseum Eisenstadt plant für die Ausstellungssaison 2018 eine Sonderausstellung zum Thema „Die Schatzkammer am Heiligen Berg Eisenstadt-Oberberg“. Der Kalvarienberg in Eisenstadt wurde unter Fürst Paul I. erbaut. In den folgenden Jahren kam es zur Errichtung der Bergkirche. Viele Schätze aus der Barockzeit, das heutige Burgenland betreffend, werden erstmals in ihrer Gesamtheit im Diözesanmuseum Eisenstadt präsentiert.

Information:

Diözesanmuseum Eisenstadt
Joseph Haydn-Gasse 31
7000 Eisenstadt
Tel.: +43(0)676/880701017
E-Mail: museum@martinus.at
www.martinus.at

Öffnungszeiten:

26. April - 11. November 2018 
MI-SA 10.00 – 13.00 Uhr & 14.00 – 17.00 Uhr
SO/Feiertag für Gruppen gegen Voranmeldung

Leistung der Neusiedler See Card:

26. April - 11. November 2018: Freier Eintritt in das Museum und die Sonderausstellung

Durchschnittliche Verweildauer: 40 – 60 Minuten

(Preis ohne Card: Erwachsene € 4,–; Gruppen, StudentenInnen, Pensionisten € 3,50; Eltern oder Großeltern mit Kindern bis 14 Jahre € 9,–; Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre € 1,50; Führungszuschlag € 30,–)

Anreise:

Öffentlich:
Von Neusiedl am See bis Eisenstadt: Buslinie 280 oder Bahnlinie 730.



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben