Neusiedler See Card 2016
Gültig von 18. März bis 30. Oktober


Neusiedler See-Gäste haben‘s gut: Jeder und jede, der oder die in der Zeit von 18. März bis 30. Oktober 2016 in einem der über 750 Partnerbetriebe nächtigt, erhält die Neusiedler See Card vollkommen gratis und kann damit 49 Gratisleistungen nutzen. Ein „Sesam-Öffne-Dich“ praktisch. Kostenlos und vorteilhaft.

Der Hit schlechthin: Bäderhopping am Neusiedler See ist möglich, weil unzählige See- und Freibäder darauf warten, von den Gästen erkundet zu werden! Auch die Pforten vieler kultureller Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Museen und Ausstellungen stehen für die Neusiedler See-Gäste während der regulären Öffnungszeiten offen. Ausgesprochen vorteilhaft: Freier Eintritt gilt auch für Exkursionen im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, im Welterbe Naturpark Neusiedler See-Leithagebirge sowie im Steinbruch St. Margarethen. Unentgeltlich sind ebenso die Stadtführungen durch Rust, Eisenstadt und sogar im ungarischen Sopron, in Bratislava und in Kapuvár.

Ganz unter dem Motto „Sanft mobil“ können die Nächtigungsgäste mit der Card auch den öffentlichen Verkehr in der Region gratis nutzen. Ebenso eine nachhaltige und positive Kooperation, wie jene mit den Schifffahrtsunternehmen. Denn bei den meisten Schifffahrtsunternehmen fährt man mit der Neusiedler See Card zum halben Preis. Perfekt also zum Beispiel für all jene, die vielleicht mit dem Rad um den See fahren, aber eine kleine, feine Abkürzung wählen…

Auch für Familien ist die Neusiedler See Card ein bestens geeignetes Vorteilsticket. Enthält sie doch nicht nur die erwähnten Gratisleistungen, sondern auch zahlreiche attraktive Ermäßigungen bei ausgewählten Bonuspartnern wie zum Beispiel im beliebten Fashion Outlet Parndorf, im Österreich weit bekannten Familypark, in der St. Martins Therme, bei den Mörbischer Seefestspielen und sogar in der Spanischen Hofreitschule in Wien!