Dom zu Eisenstadt


Joseph Haydn: Theresien-Messe

Im Rahmen der Hl. Messe wird Joseph Haydns Theresien-Messe aufgeführt.
Zur Herkunft des Beinamens dieser "Missa in B" gibt es verschiedene Theorien. Vermutlich ist der Name "Theresien-Messe" erst im kaiserlichen Wien entstanden. Das Werk wurde im Mai 1800 in der Hofburgkapelle in Wien uraufgeführt und wurde sehr rasch bekannt und verbreitet.
Weitere Werke:
Joseph Haydn: "Stimmt an die Saiten" aus "Die Schöpfung"
Ausführende sind die Dommusik und der Domchor Eisenstadt unter der Leitung von Mag. Thomas Dolezal.
Beginn: 18:30 Uhr
Die Messe ist bei freiem Eintritt zu besuchen.


27.06.2021 18:30 - 19:30 Uhr

Martinsdom Eisenstadt


Dom zu Eisenstadt

Bilder

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben