hintermstade
Markt_der_Erde
Schauküche


GRÜN so GRÜN - Markt der Erde Parndorf

Der Markt der Erde ist ein Vielfaltsmarkt nach den Kriterien der Internationalen Slow Food Stiftung für Biodiversität. Gegründet wurde er 2010 als 1. Earth Market im deutschsprachigen Raum. Weitere Standorte sind mittlerweile erfreulicherweise auch Horn und Lutzmannsburg.
 
Die Richtlinien für die LebensmittelhandwerkerInnen:
·       strenge Qualitätsbestimmungen
·       keine Großbetriebe sein
·       die Produktion hat in einem Umkreis von ca. 40 km zum Marktstandort zu sein (kurze Transportwege und Regionalität)
 
Die Produkte werden handwerklich und nach traditionellen Methoden in der Region hergestellt. Sie entsprechen in allen Belangen den Vorgaben “GUT, SAUBER und FAIR“, d.h. sie sind von hoher qualitativer und geschmacklicher Güte sowie ökologisch verträglich und das zu “fairen Bedingungen und Preisen” gegenüber ProduzentIn und EndverbraucherIn - ohne Zwischenhandel.
Das große Angebot von GUTen, SAUBERen und FAIRen Produkten zeichnet den Markt der Erde – Slow Food Earth Market Parndorf aus.
An diesem Ort der Begegnung und des Austausches zwischen KonsumentInnen und regionalen ProduzentInnen wird die Nahversorgung mit lokalen Lebensmitteln gelebt!
 
 
Öffnungszeiten:
 
Ganzjährig an jedem 1. Samstag im Monat und von April bis Oktober jeden 1. und 3. Samstag im Monat!
(Ausnahmen: Feiertage, dann der darauffolgende Samstag).


18.04.2020 09:00 - 14:00 Uhr

Schulgasse 1g


hintermstade

Bilder

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben