Römische Palastanlage

In der zweiten Hälfte des ersten Jahrhunderts entstand hier eine Anlage in Holzbautechnik. Diese wurde in ein Fachwerkgebäude mit vielen Wandmalereien umgebaut. Das Hauptgebäude wurde 350 nach Christus palastartig ausgebaut. Außerdem wurden viele Räume mit Mosaikböden ausgestattet. Einige der Kleinfunde sind von hohem kulturhistorischem Wert.


Mehr dazu finden Sie auch auf https://kaiservillabruckneudorf.wordpress.com/


Bilder

Aktivitäten


Nach oben