Seefestspiele Mörbisch

"Der Vogelhändler", von Carl Zeller die Operette am See 2017


Die Seefestspiele Mörbisch begeistern seit 1957 mit Operetten und Musicals auf einer einzigartigen Bühne direkt im Neusiedler See. Harmonisch eingebettet in die imposante Naturkulisse des Nationalparks Neusiedler See befindet sich die größte Open Air-Operettenbühne der Welt. Die Seefestspiele Mörbisch stehen für grenzenlosen Kulturgenuss und entführen den Besucher in eine magische Welt voller Operetten- und Musicalmelodien fernab jeder Alltagssorge. Künstlerisch setzt man bei den Seefestspielen auf allerhöchste Qualität. Sorgfältig durchdachte Inszenierungen mit namhaften Darstellern sorgen Jahr für Jahr für volle Publikumsränge.

Intentanz: KS Dagmar Schellenberger


Führungen

Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise auf die "Bretter, die die Welt bedeuten" und hinter die Kulissen der Seefestspiele Mörbisch. Hören und sehen Sie Erstaunliches über die Geschichte, die Entwicklung sowie die Technik der Seefestspiele Mörbisch. Erhalten Sie gleichzeitig einen Einblick in die aktuelle Produktion, die Dimensionen unserer Großbühne und die Abläufe hinter den Kulissen.


Schiffsshuttle zu den Festspielen

Von Illmitz, Podersdorf und Rust aus können Sie auch ganz gelassen per Schiffsfähre zu den Seefespielen nach Mörbisch fahren. Ohne Stress und Stau direkt zur Seebühne Mörbisch. Detaisl und Preise finden Sie bitte bei den einzelnen Linien.

- ab Illmitz, Schifffahrt Gangl: Abfahrt 18:00 & 19:30 Uhr

- ab Podersdorf, Schifffahrt Knoll: Abfahrt 18:30 Uhr

- ab Rust, Drescher Line: Abfahrt 19 Uhr ab Stadthafen Rust


Neusiedler See Card Leistung


Bei Kauf eines Programmhefts bekommen Sie einen Seefestspiele Mörbisch-Fächer gratis dazu!

(Preis ohne Card € 5,–)


Detail-Leistungsbeschreibung



Bilder

Aktivitäten


Nach oben