Elisabethschenke

Die urtümliche Form des Buschenschank, wo noch der Wein und nicht das Kaviarbrötchen im Vordergrund steht, stammt noch aus der Zeit Maria Theresia. Diese Unterscheidung des klassischen Heurigen als Gewerbebetrieb, wo es keine Wiener Schnitzel gibt, wird bei uns immer im Vordergrund stehen.


Sehr viel Wert wird natürlich auf Qualitätsweine, vom trockenen über Prädikats-, bis hin zum Eiswein gelegt. Österreichs höchste Anzahl an Sonnenstunden, hohe Luftfeuchtigkeit und warme Temperaturen (pannonisches Klima!) lassen die Weintrauben zu besonderer Qualität heranreifen.


Auch erwarten wir sehr gerne unsere Gäste, die eine Vorstellung der "Mörbischer Seefestspiele" besuchten und danach noch etwas für das leibliche Wohl tun möchten.


Wein und Speisen aus eigener und bodenständiger Erzeugung.


Unsere Buschenschenke ist natürlich Behindertengerecht und selbstverständlich mit einem Nichtraucherraum ausgestattet!


Bilder

Aktivitäten


Nach oben