Weinbau Tremmel

Ein Dank für jeden Beitrag der Vorgenerationen


Der Weinbaubetrieb wurde etwa um das Jahr 1700 gegründet. Mittelburgenländische Protestanten, obersteirisches katholisches Bergbauernblut, Deutsche und Ungarn, Faßbinder, Gastwirte, viele Bauerngenerationen wurden in 300 Jahren an einem der schönsten Weinkulturflecken im Zentrum Mitteleuropas - Rust - zu den heutigen Tremmeln zusammengemischt. Photo Tremmel

Wer zu uns nach Rust kommt merkt sofort: Dieser Ort ist etwas Besonderes - Über Generationen hinweg wurde hier ein kleines Juwel erschaffen. Lassen Sie sich vom einzigartigen Flair unserer kleinen Stadt und den Weinen verzaubern!


Ein Dank für den Standort am Steppensee:


Mandelblüte im März, laue Sommernächte, heiße, trockene Sonnentage, morgennebelige Herbsttage, erträgliches Winterpannonikum an sanften Hügeln am Westufer des mächtigen regionalen Klimaregulators NEUSIEDLERSEE charakterisieren die kleinklimatischen Wachstums- und Reifebedingungen für unsere Reben. Der kristalline Gneis und Glimmerschieferkern des Ruster Hügellandes ist großteils mit tertiären Meeres-, Fluß-und Windablagerungen verschiedener Mächtigkeit, Herkunft und Zusammensetzung ummantelt. Dieses Mosaik an unterschiedlichsten Böden ist eine interessante „Grundlage“ für unsere Weingärten.

Zur Zeit bewirtschaften wir 9 ha Reben in den Ruster Rieden


Ein Dank an eine Laune der Natur:


Nur in wenigen Weinbaugebieten der Welt kann sich am Ende der Traubenreife die Edelfäule Botrytis cinerea so konzentriert ausbreiten wie in den Ruster Rieden. Durch den Pilz werden die Beeren weich und es kommt zu einer rosinenartigen Schrumpfung und somit zur Konzentration von Säure, Zucker, Extrakt und Aroma. Dies ermöglicht uns seit Jahrhunderten die Produktion der edelsüßen Ruster Ausbruch-Weine. Bereits als „Exportschlager“ der Donaumonarchie brachte dieser edelsüße Wein den Ruster Bürgern großes Ansehen, Freiheit und Wohlstand. Ruster Süßweine zeichnet ihr feiner pikanter fruchtbetonter Charakter aus. Durch die ausgezeichnete Lagerfähigkeit baut er Brücken zwischen Vergangenheit und Zukunft.



Wir legen besonderes Augenmerk auf:


Erhaltung der natürlichen Bodenfruchtbarkeit

Gezielten Pflanzenschutz durch laufende Beobachtung der Reben

Förderung der unterschiedlichen Charaktere der Rebsorten - dh.die Lage, Erziehungssystem, Bodenbewirtschaftung, Laubarbeit, Erntezeitpunkt und Traubenverarbeitung sind auf die Sorte abgestimmt



Zur Zeit gedeihen folgende Sorten in unseren Weingärten:

Welschriesling, Chardonnay, Grauburgunder, Weissburgunder, Furmint, Muskat, Neuburger, Sauvignon blanc

Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet, Merlot ,Pinot Noir


Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Ruster Eigenbauweinen!


Bilder

Aktivitäten


Nach oben