Weingut Schuhmann

Das seit 1974 als Familienbetrieb geführte Weingut liegt im Herzen der größten Weinbaugemeinde Österreichs - in Gols im Nordburgenland. Das einzigartige Mikroklima um den Neusiedler See und die vielfältigen, fruchtbaren Böden schaffen perfekte Voraussetzungen für die Produktion hervorragender Rot- und Weißweine. Nach seiner Ausbildung zum Weinbau- und Kellermeister übernahm Gernot Schuhmann 1997 die Verantwortung für die Kellerwirtschaft und die Vermarktung der Weine und setzte damit einen Prozess der Umstrukturierung und Qualitätssteigerung in Gang. Die Rebfläche wurde kontinuierlich aufgestockt und umfasst heute etwa 15 Hektar, wobei die Anteile von Weiß- und Rotwein mit je 40 Prozent ausgeglichen sind. Das Weingut setzt auf jahrzehntelange Erfahrung in der Kellerwirtschaft kombiniert mit modernsten Technologien und naturnaher Bewirtschaftung. Es wird penibel darauf geachtet, dass nur heimische Rebsorten ausgepflanzt werden. Kontrolliert integrierter Pflanzenschutz, intensive Laubarbeit und Traubenausdünnung sind weitere wichtige Maßnahmen. Weißweine werden temperaturkontrolliert vergoren und in Edelstahltanks ausgebaut. Rotweine werden offen auf der Maische vergoren und reifen nach erfolgtem biologischem Säureabbau klassisch im Holzfass oder im kleinen Eichenfass (rund 14 Monate). Engagement und Perfektionsdrang des Winzers Gernot Schuhmann haben eines zum Ziel: eine große Palette an hochwertigen Weinen mit unterschiedlichen Charakteren und Ausbaustilen zu vinifizieren.

Kellermeister und Ansprechpartner: Gernot Schuhmann


Bilder

Aktivitäten


Nach oben