Pfarrkirche Parndorf
Pfarrkiche Parndorf Altarraum 1
Pfarrkirche Parndorf Altarraum 2


Pfarrkirche Parndorf

Die röm. Kath. Pfarrkirche Hl. Ladislaus in Parndorf wurde als Stiftung der gräflichen Familie Harrach nach Plänen Johann Lucas von Hildebrandts 1716-18 unter Einbeziehung eines romanischen Vorgängerbaus errichtet und gehört zu den wichtigsten barocken Kirchenbauten des Burgenlandes.

In mehrjähriger Vorbereitungs- und Restaurierungsarbeit wurde von 2008 bis 2013 im Kircheninneren die übermalte Wandmalerei des Barockmalers Johann Gfall aus 1768/1769 freigelegt. Den Altarraum ziert eine der künstlerisch wertvollsten Malereien des späten Barock, die alle Betrachter in Erstaunen versetzt und durch Ihre Feinheit begeistert. Das außergewöhnliche Können des Künstlers wird vor allem auch in seiner Gabe sichtbar, illusionistische Architektur und Ausstattung so zu gestalten, dass für den Betrachter nicht erkennbar ist, ob es sich zum Beispiel um Malerei oder um plastisch geformten Stuck handelt. Er ist in der Lage durch seine Malerei die perfekte Illusion zu erzeugen.



Pfarrkirche Parndorf

Bilder

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben