Sonderausstellung


Ausstellung: Haydns Comeback

Die diesjährige Sonderausstellung behandelt die Periode der zweiten Blütezeit der Esterházyschen Hofkapelle unter den Kapellmeistern Joseph Haydn und Johann Nepomuk Fuchs, deren Bestand vor allem durch Fürst Nikolaus II. Esterházy sichergestellt und unterstützt wurde.


Dieser holte im Jahr 1795 Joseph Haydn aus seiner Pension zurück. Auch Ludwig van Beethovens Zeit in Eisenstadt und die Uraufführung 1807 der „C-Dur-Messe“ in der Bergkirche werden anschaulich thematisiert, anlässlich des 250. Geburtstages des großen Komponisten.


Im Mittelpunkt  der Ausstellung steht das Manuskript Beethovens mit einer Widmung an den Fürsten Nikolaus II. Esterházy. Weiters erwarten den Besucher Hörgenüsse aus Haydns Kompositionen, Requien, sowie Porträts, Tagebücher und ein Spieltisch der alten Haydn-Orgel. 

 

Kurator:

Dr. Martin Czernin



Sonderausstellung

Bilder

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben