Skulpturen
Aussicht Koglberg


Koglberg St. Margarethen

Das Gebiet rund um den Römersteinbruch gilt unter Kennern als einer der beeindruckensten Orte im Osten Österreichs. Inmitten einer intakten und vielfältigen Natur kann man herrlich wandern und dabei die Schönheit der Landschaft und die Artenvielfalt der Pflanzen und Tiere am Koglberg kennenlernen. Der ausgedehnte und artenreiche Trockenrasen stellt ein willkommenes Rückzugsgebiet für zahlreiche, heute selten gewordene Tier- und Pflanzenarten dar. Das Ziesel, die prächtige Smaragdeidechse und die Gottesanbeterin findet man hier ebenso wie das Frühlingsadonisröschen und die Zwergschwertlilie. Außerdem kann während einer Wanderung die Skulpturenlandschaft internationaler Künstler bestaunt werden. Zusätzlich genießt man noch die beeindruckende Aussicht mit Blick auf den größten Steppensee Österreichs, den Neusiedler See, bis hin zum Schneeberg, was einen Ausflug zum Koglberg auf jeden Fall lohnenswert macht.



Skulpturen

Bilder

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben