Frühlingsduft und Herbstpracht-Die 4 Jahreszeiten in der Kunst

Frühlingsduft und Herbstpracht Die 4 Jahreszeiten in der Kunst


12. Jänner - 10. Juni 2018 in der Landesgalerie Burgenland


In dieser Ausstellung, die einer temporären Neugestaltung der Dauerausstellung gleichkommt, werden Kunstwerke aus der Sammlung präsentiert und mit Arbeiten von zeitgenössischen KünstlerInnen ergänzt. Die Jahreszeiten mit dem damit verbundenen Wechsel der Natur bieten für KünstlerInnen aller Epochen eine unerschöpfliche Quelle der Auseinandersetzung. Anhand von ausgestellten Gemälden des 19. bis 21. Jahrhunderts – darunter Werke von Franz Elek-Eiweck, Rudolf Klaudus, Feri Zotter, Rudolph Richly und auch Arbeiten zeitgenössischer KünstlerInnen wie Lukas Janitsch, Sabine König und Judith Horvatits – wird deutlich, dass die Jahreszeiten aus der Bildenden Kunst nicht wegzudenken sind und die Vorstellungswelt des Menschen schon seit jeher prägen. Die präsentierten Arbeiten sind ein faszinierendes Zeugnis für die Vielfalt der künstlerischen Aussagemöglichkeiten.  


Kuratorin: Mag. Margit Fröhlich


Bilder

Aktivitäten


Nach oben