Weinbau Horst & Georg Schmelzer

Die Inhaber Georg (Jg. 1965) und Horst (Jg. 1968), welche beide Weinbau- u. Kellermeister sind, bewirtschaften eine Rebfläche von 12ha in Gols, im Weinbaugebiet Neusiedlersee.

"Topweine von Herz zu Herz": Das einzigartige Klima der pannonischen Tiefebene ermöglicht eine ebenso einzigartige Sorten- und Qualitätsvielfalt (vom Qualitätswein, Spät- u. Auslesen über Beerenauslesen, bis hin zu Eisweinen). Diesen Vorteil den uns die Natur beschert, versuchen wir durch unser Können, unser Fachwissen, und Erfahrung voll auszuschöpfen. Schon am Beginn des Jahres werden unsere Reben durch einen kurzen Schnitt in ihrem späteren Ertrag begrenzt. Dieses Prinzip der Mengenbegrenzung zugunsten qualitativ hochwertiger Weine wird im Frühsommer fortgesetzt, wenn nach der Blüte überzählige Trauben entfernt werden. Sorgfältige Laubarbeit im Sommer sind ebenfalls sehr entscheidende Maßnahmen zur Kelterung eines optimalen (reifen und gesunden) Traubenmaterials. Die Bestimmung des richtigen Lesezeitpunktes, und eine sorfgältige Verarbeitung (Maischestandzeit, schwaches Auspressen, Abtrennen der Trubstoffe vor der Gärung, temperaturgesteuerte - kühle alk. Gärung,...) sind entscheidende Schritte um Spitzenweine produzieren zu können. Der Ausbau der Weißweine erfolgt im Edelstahltank. Prädikatsweine reifen je nach Art und Erfordernissen im Edelstahltank bzw. im Fass (zB Akazienfässer oder Barriques bei höheren Prädikatsstufen). Unsere Rotweine werden generell mit biologischen Säureabbau ausgebaut. Dadurch erhalten diese Geschmeidigkeit, Fülle und gute Lagerfähigkeit. Die Reifung der Rotweine erfolgt bei traditioneller Ausbauart im Holzfass bzw. Barriques (Franz.), und dauert je nach qualitätsmäßiger Erfordernis zwischen 10 - 20 Monaten.


Bilder

Aktivitäten


Nach oben