Barockjuwel Schloss Halbturn

Schloss Halbturn, der bedeutendste Barockbau des Burgenlandes, diente einst dem Kaiserhaus als Jagd- und Sommerresidenz. Das Schloss im nördlichen Burgenland gilt mit seinem prachtvollen Schlosspark als eines der wertvollsten historischen Sehenswürdigkeiten des Landes.

Das attraktive Kulturprogramm mit seinen zahlreichen Veranstaltungen, das Premium-Weingut Schloss Halbturn und die Vinothek sowie das Schloss-Hotel und Restaurant Knappenstöckl locken jährlich tausende BesucherInnen an. Im Dezember verzaubert der berühmte Pannonische Weihnachtsmarkt im historischen Ambiente des Schlosses seine Besucher.

Das Schloss wurde im Jahre 1711 von Lucas v. Hildebrandt, einem der bedeutendsten österreichischen Vertreter der spätbarocken Baukunst unter der Regierungszeit von Kaiser Karl VI. erbaut. Durch dessen Tochter, Maria Theresia, gelangte Schloss Halbturn in den Privatbesitz des Hauses Habsburg-Lothringen. Sie erwarb es von der ungarischen Krone und schenkte es ihrer Lieblingstochter Erzherzogin Marie Christine zur Hochzeit mit Herzog Albert-Casimir von Sachsen-Teschen, dem Begründer der Albertina in Wien. In Folge blieb Schloss Halbturn im Eigentum dieser Linie des Hauses Habsburg-Lothringen. Ein besonderes Juwel des Schlosses ist das Deckenfresko „Allegorie der Zeit und des Lichtes“, das als Hochzeitsgeschenk für Erzherzogin Marie Christine 1765 von Franz Anton Maulbertsch angefertigt wurde.


JAHRESAUSSTELLUNG 2017: Der Zauber des alten Orients vom 27. April bis 6. November 2017

Der Reiz des Fremden und Exotischen hat viele Jahrhunderte hindurch das Denken und die Phantasie des Abendlandes beflügelt. Seit den ersten Kontakten Europas mit dem Osten, dem Orient der griechisch-römischen Antike, fand die Neugierde und Bewunderung für orientalische Kultur und Lebensweise ihren Ausdruck in dem vielzitierten Ausspruch „Ex Oriente lux“ — das Licht aus dem Orient, im Sinne von Wissen, Weisheit, und kultivierter Lebensform....

Die Ausstellung ist von 27. April bis 06. November 2017, Dienstag bis Sonntag und feiertags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Neusiedler See Card Leistung


27. April - 29. Oktober:
Freier Eintritt in die Ausstellung: „Der Zabuer des alten Orients“
Durchschnittliche Verweildauer: ca. 1,5 Stunden
Hinweis: ausgenommen vom 26. bis 28. August – Veranstaltung Gartenlust

(Preis ohne Card: Erwachsene € 9,–; Senioren € 7,–)


Detail-Leistungsbeschreibung



Bilder

Aktivitäten


Nach oben