Trausdorfer Kunstmeile

Die Kunstmeile an der Wulka lädt zu einem genüsslichen Rundgang mit künstlerischem Schwerpunkt ein.

Zwischen der Bundesstraßenbrücke und dem kleinen Fußgängersteg auf Höhe des Friedhofs können am linken und rechten Wulka-Ufer insgesamt 36 Skulpturen besichtigt werden, die von verschiedenen Künstlern im Rahmen dreier Symposien von 2011 bis 2013 in Trausdorf hergestellt wurden.


WEGBESCHREIBUNG

Ein idealer Einstieg bietet sich bei der gleich neben der Bundesstraße aufgestellten Skulptur "DDr. Stephan László". Von hier aus spazieren Sie am linken Wulka-Ufer entlang bis zur Brücke im Bereich der Magdalenagasse und weiter entlang der Linken Wulkazeile bis zur Fußgängerbrücke auf Höhe der Lerchengasse.

Am rechten Wulka-Ufer führt Sie dann zu Beginn ein malerischer Fußgängerweg nahe dem Wasser bis zum Beginn der Rechten Wulkazeile.

Beim Feuerwehrhaus queren Sie die Magdalenagasse. Zwischen Feuerwehrhaus und Wulka steht Fußgängern ein bequemer Weg zur Verfügung, der dann wiederum in die Fahrbahn der Rechtten Wulkazeile einmündet. Der Rundgang endet an der Bundesstraßenbrücke.


Drei Spielplätze entlang der Route

Familien mit kleinen Kindern bieten die drei entlang der Route situierten Kinderspielplätze willkommene Abwechslung.

Die ca. 2 Kilometer lange Wanderung kann als wahrer Kunst- und Naturgenuss bezeichnet werden. Darüber hinaus lernen Sie Teile des malerischen Ortskerns der Gemeinde Trausdorf kennen.


Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Spaziergang entlang der Kunstmeile an der Wulka!

Lageplan und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.trausdorf-wulka.gv.at/index.php/trausdorfer-kunstmeile.html


Bilder

Aktivitäten


Nach oben