Weingut Andreas & Christine Wendelin

Weltoffen gelebte Tradition am Neusiedlersee


Zwischen Lagen wie dem Ungerberg, Edelgrund, Altenberg oder Goldberg liegt das Weingut Wendelin in Gols. Auf ihren Rieden im Naturschutzgebiet Neusiedlersee baut die alteingesessene Winzerfamilie seit Generationen Wein an. Die Fülle sonniger Stunden eines Sommers im Burgenland, die von der riesigen Wasseroberfläche des Sees gespendete Luftfeuchtigkeit und die mineralischen Böden bieten beste Voraussetzungen für den Weinbau.


"Wein braucht viel Gefühl, viel Erfahrung und viel Zeit", sagt Andreas Wendelin. Davon steckt reichlich im „Prophet“ und im „Poet“, den Flaggschiffen unter den Selektionsweinen des Weinguts. Mindestens eineinhalb Jahre reifen die Weine für diese beiden intensiven Rotweincuvées mit einem hohen Anteil autochthoner burgenländischer Sorten sortenrein im kleinen Eichenfass. Nach dem Cuvetieren reifen die Weine ein weiteres halbes Jahr, bevor „Prophet“ und „Poet“ endlich in Flaschen gefüllt werden. Das auf einige wenige Barriques beschränkte Ergebnis eines rigorosen Ausleseverfahrens präsentiert sich in dunklem Rubingranat und zeichnet sich durch fruchtbetonten Körper, tiefes Röstaroma und großes Potenzial aus.


Bilder

Aktivitäten


Nach oben