Weingut Helmut & Andreas Pittnauer

„Nicht nur die Traube muss reifen - auch das Wissen darüber“

Heute und Früher trifft sich im Jetzt. Drei Generationen an Erfahrungen - darauf steht und baut das Weingut Pittnauer im burgenländischen Gols. Heute ist die Marke Pittnauer Liebhabern und Kennern quer durch die „Rot-Weiß-Rote“-Weinkarte ein Begriff. Mittlerweile 17 Hektar Weingärten in bester Lage rund um den Neusiedlersee bewirtschaftet die Familie. Begünstigt durch das sonnenreiche, pannonische Klima und das Wissen über Jahrzehnte, wachsen hier die Trauben für die besten Weine des Landes, welche auch weit über die Grenzen Österreichs bekannt sind. Das beweisen höchste Auszeichnungen auf internationaler Ebene und ein weltweiter Kundenstamm.


PHILOSOPHIE

Die Natur macht die Note

„Für ein ‚Anders’ braucht man Erfahrung“

1959 legte Lorenz Pittnauer den Grundstein für den heutigen Betrieb. Sein Wissen gab er an Sohn Helmut und Enkel Andreas weiter. Der wiederum setzt heute auf eine naturnahe Bearbeitung der Weingärten und baut dabei auf einer artenreichen Begrünung zwischen den Rebstöcken um die verschiedenartigen Böden rund um den Neusiedlersee bestmöglich zu beleben. Im Weinkeller werden die edlen Tropfen durch einen schonenden Prozess bis zur Abfüllung begleitet. Weißweine gären und lagern(bis auf den Weißburgunder) dafür in Edelstahltanks, Rotweine werden in großen Holzfässern, beziehungsweise 500l oder 225l Fässern ausgebaut. Andreas Pittnauer führt das Familienunternehmen gemeinsam mit seinen Eltern zielstrebig in die Zukunft. Großvater Lorenz steht ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Der Junior macht´s anders als der Opa - und vieles auch nicht, denn Andreas Pittnauer weiß: „Nachhaltigkeit kommt aus der Erfahrung.“


Bilder

Aktivitäten


Nach oben