Weingut Anita & Hans Nittnaus

Weingut Anita & Hans Nittnaus

Neusiedlersee & Leithaberg, Österreich


Hans und Anita Nittnaus führen das Weingut seit 1985 und modernisierten es über die Jahre. Heute bewirtschaften sie in etwa 36 Hektar, wobei 90 Prozent davon mit Rotweinreben bepflanz sind, der Rest ist dem Weißwein gewidmet. Die wichtigsten Sorten sind Blaufränkisch und Zweigelt, weiters werden auch St. Laurent und Merlot angebaut.


Bei den Weißweinen konzentriert sich das Winzerpaar auf Chardonnay und Weißburgunder, Charaktervolle langlebige Weine, die die Böden, Herkunft und den Stil des Betriebes widerspiegeln, sind das Ziel des Winzerpaares.

Rund die Hälfte der Nittnaus’schen Rebfläche liegt an der Ostseite des Sees (Heideboden, Parndorfer Platte, Wagram der Parndorfer Platte) mit sandig-lehmigen Böden und mehr und weniger Kiesanteil. Die andere Hälfte liegt am Leithagebirge mit seinen Kalk- und Schieferböden.


„Wir haben aus mehreren Gründen umgestellt. Zum einen war uns eine Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur immer ein Anliegen, das wir dann 2006 mir den Kollegen von Respekt in die Tat umgesetzt haben. Und zum anderen sollen wir das Terroir einer Lage, eines Gebietes rein und unverfälscht in die Flasche bringen. Dazu glauben wir, bedarf es einer biodynamischen Bewirtschaftung, denn wir haben mit vielen biodynamischen Weinen dieser Welt beschäftigt und sind fasziniert von ihrer Spannung, Ausdruckskraft und Typizität.“


Bilder

Aktivitäten


Nach oben