Weingut Humer

Nordburgenland, Weinbaugebiet Neusiedler See Hügelland, Breitenbrunn. Hier, inmitten der Kirschblütenregion, ist unser 1990 gegründeter Familienbetrieb ansässig. Auf einer Gesamtfläche von in etwa 10 ha, die sich von Breitenbrunn über Purbach bis nach Donnerskirchen erstreckt, werden fast ausschließlich Weingärten autochthoner Rebsorten bewirtschaftet. Mit Leidenschaft und Naturbewußtsein pflegen wir Welschriesling, Grüner Veltliner, Weißburgunder, Neuburger, Sämling 88 (Scheurebe), Muskat Ottonel, Zweigelt, Blaufränkisch, Blauburger und Blauer Burgunder.

Beim Ausbau der Weine gilt es, die Balance zwischen traditioneller Technik und moderner Technologie zu finden. So produzieren wir unsere fruchtig frischen Weißweine kühl in Stahltanks und lassen unsere Rotweine in bewährten Holzfässern sowie in neuen Barriques bis zu drei Jahre lang gemächlich reifen. Prädikatsweine entziehen sich als "Juwelen" jeglichen vordefinierten Kriterien und werden somit als einmalig, nicht wiederkehrend und individuell behandelt.


Bilder

Aktivitäten


Nach oben