Wassersport am Neusiedler See


Der Neusiedler See ist DAS Surfrevier Österreichs – jeder Surfer kennt ihn und jeder Surfer liebt ihn! Mit rund 1,50 Meter Tiefe und perfekten Winderverhältnissen ist der Neusiedler See ideal für Wassersportler aller Art. Windgarantie gibt es zwar keine, aber von Leichtwind bis hin zu stürmischen Wetterverhältnissen ist hier alles möglich. Der wichtigste Wind kommt aus Nordwest – ein lebhafter bis stürmischer Wind, der aus durchziehenden Fronten entsteht. Seltener, aber auch nicht zu verachten ist der Südwind. Es ist ein mittlerer bis starker Schönwetterwind, der schon mal Wellen bis zu einem Meter aufschaukelt. Zahlreiche Segel-, Surf- und Kiteschulen laden Sie ein den Sport und den See besser kennen zu lernen – ganz gleich ob Sie durch die Lüfte kiten möchten, oder ein Segel setzen.

Auch Stand Up Paddling (SUP) – eine Trendsportart aus Hawai, ist für den Neusiedler See wie gemacht. Während Sie die wunderschöne Flora und Fauna rund um den Neusiedler See

erforschen, fungiert Stand Up Paddling als ideales Fitnesstraining und bringt den Körper noch zusätzlich in Top-Form. SUP bietet Abenteuer, Spaß und Action in einem! Ferner ist der Sport leicht und innerhalb kürzester Zeit zu lernen – vor allem mit Hilfe der Profis.

Erlebnis pur gibt’s auch mit Kanu und Seekajak! Die Leitha eignet sich perfekt für eine Kanutour - der Seichtwasserfluss mit langsamer Fliessgeschwindigkeit ist auch für ungeübte Kanuten und Anfänger ohne Vorkenntnisse ein einzigartiges Naturerlebnis. Sanft fließendes Wasser, eine abwechslungsreiche Uferlandschaft und Stille, die nur durch Vogelgezwitscher unterbrochen wird. Ebenso können Sie den Neusiedler See aus einer ganz neuen Perspektive erleben - Seekajak und Kanu ermöglichen es. Genießen Sie die Nähe zum Wasser – Sie werden begeistert sein!