Übergänge und Informationen für unsere Nachbarländer


Übergänge in unsere Nachbarländer:

Andau: 
Andau – Mosonszentjanos

Kittsee: 
Kittsee - Jarovce

Mörbisch am See:
Mörbisch – Fertörákos (nur für Radfahrer und Fußgänger)

Nickelsdorf:
Nickelsdorf – Hegyeshalom

Pamhagen:
Pamhagen – Fertöd

St. Margarethen:
St. Margarethen – Sopronköhida (nur für Radfahrer und Fußgänger)

 

Reisedokument:

Da es mit dem Übereinkommen von Schengen keine Grenzübergänge mehr gibt, kann die Staatsgrenze an jedem beliebigen Ort überschritten werden. Allerdings muss die Staatsbürgerschaft mittels eines entsprechenden Reisedokument (EU-Bürger: gültiger Personalausweis; österr./ungar. Staatsbürger: Reisepass bis zu 5 Jahre abgelaufen oder Personalausweis, slovakische Staatsbürger: gültiger Reisepass) nachgewiesen werden können.

Nützliche Hinweise für Ihre Radtour um den Neusiedler See, nach Ungarn und in die Slowakei:

Österreich
In Österreich gilt Fahrradhelmpflicht für Kinder bis 12 Jahre.
Warnwesten besonders in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei schlechter Sicht sind nicht Pflicht, aber sicher von Vorteil.

Slowakei
Fahrradhelmpflicht bei Fahrten auf öffentlichen Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften. Für Jugendliche unter 15 Jahren gilt das auch innerorts.
Warnwestenpflicht in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei schlechter Sicht.
Personalausweis oder Reisepass als Reisedokument

Ungarn
Keine Fahrradhelmpflicht.
Warnwestenpflicht in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei schlechter Sicht
Personalausweis oder Reisepass als Reisedokument



Aktivitäten


Nach oben