Pannonisch Aktiv am Neusiedler See
Badespaß, Radfahren, Surfen, Segeln, Wandern, Reiten


Das mediterrane Klima macht die Region Neusiedler See zum Anziehungspunkt für Freizeitsportler, Badehungrige und Sonnenanbeter. Schon im Frühling läutet das Summer Opening mit dem Surf Worldcup den Sommer ein – ab April bis Ende September ist mit Kaiserwetter zu rechnen! Für alle Bewegungshungrigen also beste Voraussetzungen: Surfen, Kitesurfen, Segeln, Stand Up Paddeln, Seekajak, Kanu, Wandern, Nordic Walking, Laufen, Radfahren, Reiten und Golfen – schier unbegrenzt scheinen die Möglichkeiten am Neusiedler See, um Körper und Geist in Schwung zu halten. Besonders erholsam sind auch die heißen Quellen Pannoniens in der St. Martins Therme in Frauenkirchen.

Und das Beste daran – am Neusiedler See ist Sport zu jeder Jahreszeit möglich! Denn dort wo im Frühling, Sommer und Herbst die Wassersportler schöne Manöver ins Wasser zirkeln, flitzen im Winter die Eisläufer über den gefrorenen See. Sollte der See wider erwarten einmal nicht zufrieren, sind Spaziergänge entlang der Ufer, Walking Touren durch die Weinberge und ganz besonders die Nationalparkführungen wärmstens zu empfehlen.

Und für sportlich genussvoll Aktive gibt es dazu ein tolles Fahrrad-Pauschalangebot inkl. Nächtigung am größten Steppensee Mitteleuropas.



Aktivitäten


Nach oben